Immobilien

Immobilie #157

Historische Liegenschaft (Schloss,Kloster) in Friesach

Kennung:

#157

Angebot:

Wohn-/ Geschäftshaus / Kauf

Adresse:

9360 Friesach
Österreich / Kärnten

Preise

Kaufpreis:

590.000,00 EUR

Courtage / Provision:

3% zuzüglich 20% MwSt

Flächen

Gewerbefläche:

ca. 1.800 m²

Grundstücksfläche:

ca. 2.062 m²

Ausstattung

Art der Ausstattung:

einfach

Gesamtetagenzahl:

2

Befeuerung:

Holz, Öl

Keller:

Zustandsangaben

Baujahr:

1000

Alter:

Altbau

Umfeld

Gebiet:

Stadtzentrum

Verwaltung

verfügbar ab:

nach Absprache

Energieausweis

Energieausweis vorhanden:

Beschreibung im Detail

Ein etwa tausend Jahre altes, historisch wertvolles Gebäude in der Altstadt von Friesach sucht einen neuen Eigentümer. Das Anwesen in der heutigen Bahnhofstrasse Nr. 15 wurde in seinen Ursprüngen im 9. Jahrhundert errichtet. Der Erzbischof von Salzburg hatte hier um das Jahr 1.000 seine Hofhaltung. Bis zum Jahre 1258 war es ein Kloster der Zisterzienserinnen. Im 16. Jahrhundert wurden der heute noch erhaltene Arkadenhof mit seinem Kreuzgang und Laubengang errichtet. Bis 1831 war die Liegenschaft das K.u.K. Postamt mit Stallungen für Pferde und Kutschen. 1861 verkaufte eine Familie Umfahrer das Anwesen an die Familie Herbst, welche nun seit 160 Jahren hier wirtschaftet. Von den gesamten, rund 1.800 bis 2.000m² Gebäudenutzflächen wird heute nur ein kleiner Teil (ca. 300m²) bewohnt, bzw. als Geschäftsräumlichkeiten verwendet. Die weiteren Nutzflächen, die im 19. und teils 20. Jahrhundert als Stallungen, Gerberei und Lager verwendet wurden, liegen heute brach. Auch das Dachgeschoss wäre noch ausbaufähig. Die Gebäudesubstanz ist in Ordnung. In einigen Gebäudeteilen sind Sanierungsarbeiten notwendig. Die unbewohnten und nicht genützten Flächen sind durchwegs zu renovieren. Bei Interesse bitten wir um ein Email: ebner@feps.at oder Sie rufen gleich an: 0664 30 80 008 Hr. Ebner.

Ihr Ansprechpartner

In Kontakt treten

Ihre Anfrage wird verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.
Ihre Mitteilung wurde erfolgreich übermittelt. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Mitteilung konnte aufgrund eines Fehlers leider nicht übermittelt werden.
Ihre Anfrage wird verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.